Philips übernimmt die Healthcare-IT-Sparte von Carestream

Care­stream Health hat mit Roy­al Philips einen Ver­trag über die Veräußerung der Sparte für Gesund­heitsin­for­ma­tion­ssys­teme (HCIS) geschlossen.

Durch die Über­nahme wird Philips die Health­care Infor­ma­tion Solu­tions von Care­stream in das Port­fo­lio des Unternehmens aufnehmen. Dies bein­hal­tet die RIS- und PACS-Lösun­gen, die her­stellerneu­trale Archivlö­sung (VNA), Diag­nose- und Enter­prise-View­er, Mul­ti­me­dia-Report­ing, Work­flow-Orches­tra­tor sowie die klin­is­chen, oper­a­tiv­en und wirtschaftlichen Analyse-Tools.

Philips erwartet, dass die Transak­tion im zweit­en Hal­b­jahr 2019 abgeschlossen sein wird.

Care­stream behält seine Bere­iche medi­zinis­che Bildge­bung, Den­tal- und Indus­triefilme, zer­störungs­freie Prü­fung sowie Präzi­sions­beschich­tun­gen. Diese sind von der Veräußerung nicht betroffen.

Die gesamte Pressemit­teilung vom 7. März 2019 find­en Sie HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top